Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Wenn Sie nach dem Kleiderkauf häufig die Ärmel umkrempeln oder die Hosenbeine kürzen müssen, haben wir etwas Passendes für Sie: Weil die gängigen Normalgrößen nicht jedem Frauenkörper gut passen, finden Sie bei uns ein großes Angebot an Kurzgrößen. Diese eignen sich ideal für Frauen, die kleiner als 1,64 m sind. Die Umrechnung auf Kurzgröße ist denkbar einfach: Halbieren Sie einfach Ihre Normalgröße – d.h. Gr. 42 entspricht K-Gr. 21.

Das Besondere an unserem Kurzgrößen-Sortiment ist der angepasste Schnitt. So wird bei Jacken und Blazern die Rumpf- und Ärmellänge proportional angepasst bzw. verkürzt, außerdem verschieben sich Abnäher sowie die Taillenhöhe und der Brustpunkt. Gleiches gilt für Hosen und Jeans: Der Schnitt wird proportional der Körperform angepasst. Die Leibhöhe ist verkürzt, die Position des Knies wandert nach oben und auch die Taschen liegen an der richtigen Stelle. So ist alles am richtigen Platz und sitzt perfekt!

Kurzgrößberatung | Walbusch
+
+
+

»Wenn ich mich für eine Jacke in Kurzgröße entscheide, kann ich mir sicher sein, dass nicht nur die Ärmel kürzer ausfallen, sondern auch die Rückenlänge perfekt zu meiner Größe passt.«

+
+
+

»Die meisten Hosenschnitte für Damen sind auf eine Körpergröße von 1,75 m ausgelegt. So lassen manche Schnitte Sie noch kleiner erscheinen! Dem begegnen Sie besonders bei Jeans mit geraden Schnitten. Meiden Sie auch zu weite und tief sitzende Hosen. Ein hoher Bund verlängert Ihre Beine optisch.«

.