Typberatung für Damen | Walbusch
Wir empfehlen Ihnen unseren Online-Shop nicht mehr mit dem Internet Explorer 11 zu besuchen. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Ihr Warenkorb
enthält  Artikel
Figurtypberatung | Walbusch
Der A-Typ Der H-Typ Der V-Typ Der O-Typ
A-Typ | Walbusch

WIR EMPFEHLEN:

Wenn Ihre Figur einer A-Linie ähnelt, sollten Sie Blicke unbedingt auf Ihren schlanken Oberkörper lenken und damit ein optisches Gleichgewicht zu etwas breiteren Hüften schaffen. Das gelingt hervorragend mit Oberteilen in hellen Farben und schönen Mustern – V-Ausschnitt oder eine besondere Kragenform akzentuieren den Schulterbereich.

Hosen hingegen sollten eher einfarbig und ohne Muster sein. Modelle mit geradem Schnitt strecken das Bein optisch.

Eine etwas länger geschnittene Jacke – ob offen oder geschlossen – mit tailliertem Schnitt betont Ihre schmale Körpermitte und rundet den Look ab.

 

A-Typ | Walbusch A-Typ | Walbusch
A-Typ | Walbusch A-Typ | Walbusch
Der H-Typ | Walbusch

WIR EMPFEHLEN:

Als H-Typ haben Sie von Natur aus eine athletische Figur mit wenigen Kurven und damit beste Voraussetzungen für einen schönen Look, denn Ihnen schmeichelt eine Bandbreit an Schnitten.

Für etwas mehr Volumen in der Silhouette greifen Sie am besten zu Farben und Mustern: horizontale Streifen betonen die obere Körperhälfte und täuschen mehr Oberweite vor. Gleiches gilt für Color-Blocking.

Bei Hosen wählen Sie am besten solche, die gerade geschnitten sind – Ihre Beine werden so optisch verlängert.

H-Typ | Walbusch H-Typ | Walbusch
H-Typ | Walbusch H-Typ | Walbusch
V-Typ | Walbusch

WIR EMPFEHLEN:

Sie sind ein V-Typ? Dann sollten Sie den optischen Schwerpunkt auf Ihre schlanken Beine verlagern. Vor allem figurbetont sitzende oder hüfthohe Hosen eignen sich besonders gut. Um die etwas breitere Schulterpartie zu kaschieren, wählen Sie Oberteile in schlichten Schnitten, um diesen Bereich optisch zu verschmälern.

Tragen Sie lieber Kleider, wählen Sie eine kurze Länge, um Bein zu zeigen. Verzierungen oder Schleifen an der Taille erzeugten den Eindruck einer kurvigen Hüfte.

V-Typ | Walbusch V-Typ | Walbusch
V-Typ | Walbusch V-Typ | Walbusch
O-Typ | Walbusch

WIR EMPFEHLEN:

Für den O-Typ gibt es viele gute Möglichkeiten, seine Schokoladenseiten hervorzuheben! Setzen Sie beispielsweise auf hüftlange, offene Jacken – mit ihnen lässt sich die Silhouette optisch strecken. Noch ein kleiner Trick: Krempeln Sie die Ärmel hoch, sodass Ihre Handgelenke zu sehen sind.

Locker sitzende, aber schmal geschnittene Oberteile sind ideal, weil sie die Körpermitte umspielen. Ein schöner Ausschnitt lenkt den Blick auf Ihr Dekolleté. Schlanke Beine kommen in schmalen, enganliegenden Hosen bestens zur Geltung.

O-Typ | Walbusch O-Typ | Walbusch
O-Typ | Walbusch O-Typ | Walbusch
.