Wir empfehlen Ihnen unseren Online-Shop nicht mehr mit dem Internet Explorer 11 zu besuchen. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.
Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

Oh du fröhliches Perlenspiel

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch des Schmucks. Denn kein anderes Geschenk bleibt so lange in Erinnerung. Sie möchten Ihrer Liebsten vielleicht eine schöne Perlenkette schenken? Wir geben Ihnen Tipps, die passende zu finden.

2009 entdeckten Forscher bei Ausgrabungen in Marokko das älteste Schmuckstück der Menschheitsgeschichte: Eine Perlenkette, auf der verzierte Muscheln aufgereiht waren. Die Wissenschaftler schätzen, dass die Kette über 80.000 Jahre alt ist.

An der Liebe zu Ketten hat sich seitdem nichts verändert. Sie gehören, nach Ringen, zu den meist verkauften Schmuckstücken. Generell zählt Schmuck zu den Geschenken mit dem höchsten Erinnerungswert. Eine Forsa-Umfrage aus dem Jahr 2016 ergab: 82 Prozent der Frauen erinnerten sich noch genau an die Situation und den Moment, an dem sie das Schmuckstück überreicht bekamen.

Wie wär’s also, wenn Sie Ihrer Liebsten zum Beispiel eine schöne Perlenkette schenken würden? Dabei kommt es nicht auf den Preis an. Wichtiger ist, dass Sie vorher über ihre Partnerin nachdenken: Welcher Typ ist sie? Kleidet sie sich eher sportlich oder elegant? Liebt sie es eher auffällig oder dezent?

Unsere Tipps helfen Ihnen sicher bei Ihrer Entscheidung.

Perlen aus aller Welt

Kurze Halsketten stehen vor allem kleinen Frauen besonders gut. Außerdem unterstreichen sie die feminine Seite, weil sie oberhalb des Schlüsselbeins liegen. Ob zur Trägerin eher ein kräftiges oder ein filigranes Modell passt, hängt häufig von der Figur ab: Zierliche Frauen können zierlichen Schmuck tragen, Frauen mit weiblicheren Formen eher auffälligere und größere Ketten.

Zu einem kurvigen Frauentyp eine farbenfrohe Kugelkette zum Beispiel besonders gut. Für eine zierliche Frau sind Kugelketten häufig zu kraftvoll. Eine filigranere Variante, etwa mit kleinem Anhänger, steht ihr besser.

Geschenke aus dem Meer

Mittellange Ketten sind bei Frauen besonders beliebt. Sie können von kleinen wie größeren Frauen gleichermaßen gut getragen werden. Richtig toll sind sie für Frauen mit einer üppigen Oberweite, weil zu kurze Ketten unter Umständen den Busen zu sehr betonen. Außer der Körperform ist bei der Wahl des passenden Halsschmucks auch die Art des Oberteils ein wichtiges Kriterium. Wenn Ihre Partnerin gern leicht geöffnete Blusen oder T-Shirts mit V-Ausschnitt trägt, dann ist eine nach unten zusammenlaufende Halskette sehr schön; trägt sie eher Oberteile mit runden Ausschnitten, passt eine Kette mit rundem Amulett gut, weil sie die Form aufgreift.

Charmante Blickfänger

Sie bieten einen unermesslichen Spielraum und passen zu jedem Frauentyp: Ob elegant oder verspielt, dezent oder auffällig, einfach oder doppelt gebunden – lange Halsketten lassen sich wunderbar mit einer schlichten Bluse oder sogar mit einem hoch geschlossenen Rollkragenpullover kombinieren. Bei aller Gestaltungsfreiheit ist es wichtig, dass das Oberteil dezent ist.

::