Unser Online-Shop unterstützt den Internet Explorer 11 nur noch bis zum 18.01.2022. Bitte wählen Sie einen alternativen Browser.

Hinter die Kulissen blicken?

Treffen Sie unser Walbusch-Model Jamie: Beim Dreh des aktuellen TV-Spots hat er uns verraten, was er an seinem Beruf liebt und warum er immer wieder gerne für Walbusch vor der Kamera steht.
Interview Jamie | Walbusch

Hey, Jamie. Du kommst gerade aus Costa Rica. Wow, eine ganz schön lange Anreise für diesen Walbusch Dreh. Wie geht’s dir?
J: Gut geht’s mir. Wie immer, wenn ich für Walbusch arbeite.

Keine Schmeicheleien, bitte.
J: Nein, nein, ich meine das ganz im Ernst. Ich arbeite schon sehr lange als Model. Über
30 Jahre. Aber bei Walbusch wird man einfach immer gut behandelt. Da ist man nicht nur Model und hat zu springen. Da ist man voll integriert, gehört dazu. Immer respektvoll.
Immer auf Augenhöhe. Da macht die Arbeit Spaß. Das ist Lebensfreude für uns Models.

Wir kennen dich auch nur gut gelaunt am Set.
J: Und jetzt wisst ihr auch, woran es liegt. Aber natürlich auch an euren tollen Ideen.

Wie meinst du das?
J: Naja. Eure Settings, die Produktionsorte. Die Vorhaben, die wir stellvertretend für alle Walbuschkunden erleben dürfen. Einfach toll. Und immer wieder inspirierend. Ich meine, wir drehen hier gerade in Kopenhagen. Eine der wundervollsten Städte Europas. Entspannte Leute und mit Hygge auch ein echt entspanntes Lebensgefühl, das hier überall zu spüren ist. Und ich darf für euch in einem tollen Outfit mit diesem Bötchen umherschippern. Bei Sonnenschein. Perfekt.

Gestern haben wir mit deinen Kollegen*innen sogar mit einem Wasserflugzeug gedreht. In einem sehr pittoresken Hafenstädtchen.
J: Schon gehört. Muss super gewesen sein. Tolle Stimmung. Und alles hat perfekt geklappt.

Wie, du hast schon davon gehört?
J: Na, was glaubst du. Wir sind doch untereinander alle vernetzt. Da tauscht man sich aus.

Fast wie ne richtige Familie, was?
J: Sozusagen. The Walbusch family. (lacht)

JAMIES TV-OUTFIT


Ja, stimmt. Das spürt man auch deutlich. Wenn man euch (Models) hier so zusammen sieht, fällt auf, wie gut ihr euch alle untereinander versteht.
J: Kein Witz. Sobald einer von uns von euch für ‘nen Job gebucht wird, gehen die SMSs rum, wer noch alles dabei ist. Wir freuen uns ehrlich alle sehr mit euch zu arbeiten. Und natürlich auch untereinander. So ne Community ist einfach einmalig.

Also wirklich schon fast wie ‘ne echte Familie.
J: Aber 100%

Jamie, dein Outfit, das du uns heute präsentierst, fällt vor allem durch die Lederjacke auf.
Trägst du privat auch Leder?
J: Ja, wieso nicht. Aber die Jacke hier ist schon sehr besonders. Nicht nur weil die Farbe so lässig ist. Die fühlt sich einfach so leicht und luftig an. Pretty fresh. Really.

Du kennst Walbusch schon sehr lange. Was macht Mode von Walbusch für dich aus?
J: Lass mal überlegen – In erster Linie insgesamt der casualisierte Stil. Egal für was, und wir schlüpfen ja in die unterschiedlichsten Rollen, bist du damit immer richtig angezogen. Nicht zu elitär. Aber sehr wertig. Das fühlt sich alles gut an. Und passt auch gut. Ja, und sieht vor allem gut aus. Wenn ich sehe, wie wir alle darin strahlen.

Ist Walbusch also Mode, die euch strahlen lässt.
J: Ja, genau. Das trifft es. Irgendwie geben uns die Outfits von Walbusch ein sehr positives Gefühl. Positive Vibes, eben. Mode, die zu einem lässigen Lebensstil passt. Und mit der man die eigene Freude am Leben zum Ausdruck bringt. Das macht es aus. Das bringt Augen und Herzen zum Strahlen.

Ein schönes Schlusswort. Das können wir so stehen lassen.
J: Vielen Dank.

Wir danken dir für dieses Gespräch. Bis zum nächsten Mal.

:.