Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Weihnachtsmärkte der besonderen Art

    Haben Sie in der Adventszeit schon etwas vor? Falls nicht, lohnt sich ein Blick auf unsere kleine Sammlung von Weihnachtsmärkten der besonderen Art. Lassen Sie sich von unseren Vorschlägen für die Vorweihnachtszeit inspirieren!
    Häuser mit blauen Dächern mit Lichterketten und Tannenzweigen geschmückt.

    Ein nahezu einzigartiges Erlebnis verspricht eine Reise zum Christkindlmarkt auf der Fraueninsel mitten auf dem Chiemsee. Allein die Schifffahrt über das Bayerische Meer dürfte bei den meisten Besuchern für Begeisterung sorgen. An den ersten beiden Adventswochenenden sorgen über 80 Stände für ein winterliches Ambiente – Stärkung bieten z.B. die traditionellen Spezialitäten der Inselfischer und für die richtige Stimmung sorgt ein Weihnachtskonzert auf der Freibühne.

    Eine der größten Veranstaltungen Deutschlands in der Vorweihnachtszeit findet sich in Aachen: Die historische Kaiserresidenz und Dom-Stadt verwandelt Ihre Plätze und Straßen in einen riesigen Weihnachtsmarkt. Der angestrahlte Dom und das Rathaus sorgen für eine besondere Stimmung, die jeden Besucher in ihren Bann zieht. Was dort bei einem Besuch natürlich nicht fehlen darf: die berühmten Aachener Printen. Die exakten Rezepte ihres Gebäcks hüten die Aachener Bäcker wie ihren Augapfel. Auf jeden Fall gehören feine Gewürze wie Zimt, Anis und Nelken dazu. Da kommt Weihnachtsstimmung auf!

    4 verschiedene Bilder: 2 mit Text, 1 Bild mit kleinen Häusern und Lichterketten und 1 Bild zeigt ein großes Gebäude mit Türmen und einen geschmückten Tannenbaum.

    Nicht vorenthalten wollen wir Ihnen das Weltkulturerbe Rammelsberg in Goslar, das am dritten Adventswochenende zum traditionellen Lichterfest einlädt. Am besten beginnen Sie Ihren Besuch mit einem Rundgang durch den 200 Jahre alten Roeder-Stollen, der festlich mit Kerzen beleuchtet ist und so die farbigen Metallsalze zum Schimmern bringt. Anschließend erwartet Sie Untertage ein ausgefallener Weihnachtsmarkt der kulinarisches und Musik aus dem Harz zu bieten hat.

    Auch der historische Weihnachtsmarkt auf Burg Satzvey in Mechernich ist an jedem Dezemberwochenende einen Besuch wert. Dort erwartet Sie in romantischer Burgkulisse ein mittelalterliches Krippenspiel, das, weil im Mittelalter nur wenige Menschen lesen und schreiben konnten, die Weihnachtsgeschichte erzählt. Neben handgearbeiteten Geschenken gibt es natürlich Spezialitäten aus der Region zu entdecken.

    Ihr Outfit für den Weihnachtsmarkt

    Damit Sie bei einem Weihnachtsmarktbesuch für jedes Wetter gut gerüstet sind, haben wir zwei wetterfeste und gleichzeitig kuschelige Outfits rausgesucht – für Sie und Ihn. 

    Für Ihn

    Beige Jacke mit 2 Taschen und Reißverschluss.
    Wetterschutz Parka
    Kariertes Hemd in Grau-Blau.
    Freizeithemd Winter-Trio
    Graue Hose mit zwei Cargotaschen.
    Thermolight Cargo


    Für Sie

    Lange Jacke in Lila mit zwei Taschen.
    Thermoparka Wintercotton
    Gestreifter Pulli mit Rollkragen in Beerentönen.
    Fair Isle Rolli 3D-Effekt
    Graue Jeans mit Taschen.
    Husky-Jeans Light
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    :.