Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Steckbrief #2: Daniel Zimmermann

    Wer jedes Wochenende nur zum Spaß in eine andere Stadt fährt, um durch Läden zu bummeln, Trends zu sichten und Stilsünden hinterherzuschauen, der weiß irgendwann, worauf es bei Männerkleidung ankommt. Welchen Hut zum Mantel, welche Schuhe zur Hose, wie lang darf die Krawatte – Daniel Zimmermann weiß das. Deshalb trainiert er unsere Magazin-Leser in Stilfragen. Bis alles sitzt.

    Mode ist für mich … der sichtbarste Weg, seine Persönlichkeit zu zeigen.

    Drei Dinge, die Männer interessieren … Da tickt jeder Mann anders. Die Partnerin sollte aber in jedem Fall dazu gehören.

    Manchmal träume ich davon … auszusteigen und Alpakas auf dem Land zu züchten. Aber dafür liebe ich das Stadtleben doch zu sehr.

    Was ich überhaupt nicht leiden kann … ist Stillosigkeit – vor allem im persönlichen Umgang.

    Was ich immer schon mal wissen wollte … Wer damit angefangen hat, weiße Socken in Sandalen zu tragen.

    Ohne Internet … würde sich die Welt auch nicht langsamer drehen. Es würde sich aber sicher so anfühlen.

    Am liebsten kaufe ich … Brillen und einen guten Bourbon-Whiskey.

    Wen ich schon immer mal kennenlernen wollte … ist die Queen. Sie verkörpert für mich wie kaum eine andere Person gelebte Geschichte – und ist sich immer treu geblieben.

    Der am besten angezogene Mann, den du kennst: Klaus J. Behrendt natürlich. Aber auch Alain Delon hat einen sehr lässigen Stil.

    Am besten bin ich, wenn … ich ausgeschlafen bin.

    Der schönste Ort der Welt ist …  Den suche ich noch. Aber Stockholm ist schon mal in der engeren Auswahl. Ich liebe den puristischen skandinavischen Stil einfach.

    Bei 70er Jahre Disco-Musik und ausgefallenen Schuhen werde ich schwach.

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen

    Sprichwörtlich #11

    by Walbusch

    In unserer Serie „Sprichwörtlich“ geht es heute um die Redewendung:

    Strampeln war gestern: E-Bikes

    by Walbusch

    Es sollte eine sportliche Vater-Sohn-Mountainbike-Tour durch den Schwarzwald werden. Dabei wurden wir bergauf öfter mal von anderen Radlern überholt – die nicht unbedingt sportlicher aussahen als wir. Kurze Zeit später die Erkenntnis und insgeheim Erleichterung: Wir treten noch selber, die nicht!

    Das kleine Weiße

    by Walbusch

    Das weiße T-Shirt kommt nie aus der Mode. Grund für uns, der spannenden Geschichte des Klassikers auf die Spur zu gehen.

    Maskenpflicht: Stilsicher Rücksicht nehmen

    by Walbusch

    „Wo ist nur meine Maske hin?“ Sicher haben auch Sie diesen Satz in letzter Zeit schon öfter gehört. Kaum ein modisches „Accessoire“ hat in der jüngeren Vergangenheit eine so steile Karriere hingelegt wie die Mund- und Nasenmaske. Zunächst im medizinischen Sektor beheimatet, schaffte sie es um die Jahrtausendwende im asiatischen Kulturraum während der saisonalen Grippewellen in die Streetfashion.

    Draußen genießen

    by Walbusch

    Suchen Sie sich ein schönes Plätzchen im Grünen: am 18. Juni ist internationaler Picknick-Tag!

    Liebling der Redaktion: Die 10-Taschen Weste

    by Walbusch

    In unserer Serie „Liebling der Redaktion“ stellen wir Ihnen kurz und knackig jeweils einen unserer Artikel vor, der eine besondere Eigenschaft besitzt. Unser Favorit heute: die 10-Taschen-Weste.

    Fünf Fakten über Sneaker

    by Walbusch

    Wissen Sie, wie der Sneaker zu seinem Namen kam? Oder wer die größte Kollektion besitzt? Wir haben fünf spannende Fakten über den bequemsten Freizeitschuh der Welt für Sie zusammengestellt.


    :.