Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel
    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen

    Kunst am Pullover

    by Panorama

    Den „Spirit“ eines Landes – kann man den einfangen? Noch dazu in einem Pullover? Wir meinen: Man kann ihm zumindest nah kommen. Und so findet sich in den Strickmodellen von Kero Design ganz viel Peru wieder. Die abwechslungsreiche Landschaft mit Küsten, Wüsten, Gebirgen und Regenwald, die Vielfalt von Flora und Fauna, die Farben der Landschaft – all das steckt in Pullovern und Strickjacken, Schals und Tüchern. Das liegt besonders daran, dass der komplette Arbeitsprozess tatsächlich in Peru stattfindet. Das Design, die Wolle, die Handfärbung und natürlich das Können der Stricker und Strickerinnen – alles ist „made in Peru“.

    Von Piloten getestet

    by Panorama

    Ein Anzug, den Mann nicht mehr bügeln muss? Der bequem, belastbar und begeisternd ist? So einen Anzug gibt es wirklich: den ProFlex-Anzug. Aus 50 % Wolle, 44 % Polyester und 6 % Elasthan. Kein Wunder, dass unser Model die Flexibilität mit Sprüngen und schnellen Sprints beim Shooting direkt mal ausprobiert hat.

    Cooler Trend: Wintergrillen

    by Panorama

    Die Weihnachtsgans ist längst gegessen, das Raclette steht wieder im Schrank. Man schwelgt noch leicht in den Erinnerungen an das Festessen, da riecht es schon nach Bratwurst! Das erlebt man jetzt in heimischen Gärten – denn mehr und mehr Männer lassen die Grillsaison bei Minusgraden schon losgehen. Damit das Wintergrillen nicht zur Zitterpartie wird, haben wir hier ein paar Tipps für Sie.

    Glatter wird's nicht – Walbusch Bügelfrei

    by Panorama

    Für alles und jedes gibt es heutzutage ausgefeilte Technik oder eine praktische App. Aber seine Bekleidung muss man immer noch selber bügeln (wenn man sie nicht in die Reinigung gibt, oder die Arbeit jemand anderem überlassen kann). Bügeln führt die Liste der unbeliebten und zeitintensiven Arbeiten im Haushalt seit Jahren unverändert an. Weil wir unseren Kunden mehr freie Zeit gönnen – und auch selber nicht allzu gern zum Bügeleisen greifen – haben wir in jahrelanger Entwicklungsarbeit eine besondere Textilveredlung geschaffen, die zu den wirksamsten in ganz Europa zählt: Walbusch »Extraglatt«.

    Vom Häkeln bis zum Hemdenkonfigurator

    by Panorama

    Marion Alsleben arbeitet seit 2016 bei Walbusch. Die gelernte Damenmaßschneiderin und Textilingenieuren verrät uns spannende Details ihrer Arbeit und exklusiv im Walbusch Online Magazin ihren größten Traum.

    Schöne Blusen-Welt

    by Woman

    Damen Blusen blicken auf eine lange Geschichte zurück, die ihren Anfang als Staubbluse französischer Kreuzfahrer hat und sich ab Mitte des 19. Jahrhunderts in Kombination mit einem Rock – später dann auch mit einer Hose – zu einem beliebten Kleidungsstück für Frauen entwickelte. Später wurde sie dann auch als praktische Alternative zum Kleid gesehen. Inzwischen sind die Zeiten vorbei, in denen die "gute Bluse" als Teil der Ausgehkleidung dem Kirchenbesuch am Sonntag vorbehalten war.

    Fototermin bei Für Sie

    by Walbusch

    Dass sich alle unsere Produkte wunderbar zu Outfits kombinieren lassen, war schon immer eine besondere Walbusch-Stärke. Umso schöner, dass wir mit einem selbst gewählten Outfit bei der Zeitschrift FürSie zum Fotoshooting eingeladen waren. Unsere Chef-Designerin Sabine Grätz ist hingefahren. Endlich mal selber Model sein! Mit im Gepäck: ein trendiges Outfit, das auch den Abend nach dem Fototermin noch mühe- und knitterlos überstanden hat. Wir haben nachgefragt, wie das geht.

    Drunter & drüber: Westen gehen immer

    by Style

    Zeitlos und bequem: Westen sind ein moderner Klassiker. Sportlich getragen, können sie auch mal die Jacke ersetzen. Oder sie an einem kühleren Abend ergänzen, denn manch eine Weste ist schnell über eine Jeans-Jacke geworfen und wird so zur lässigen und wärmenden Zusatzoption. Oder sie ziehen sie einfach drunter. Denn „Layering“ ist bei Temperaturen unter 12 ° nach wie vor das Gebot.

    Solche Gäste sieht man gerne!

    by Style

    Viele Einladungen, aber nicht das Richtige im Schrank? Was ist überhaupt "das Richtige"? Kommt natürlich auf den Anlass an. Und auf die Einstellung der Gastgeber. Wir geben ein bisschen Hilfestellung.


    :: :.