Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Kleiderschrank-Story

    Im vergangen Jahr haben wir Kunden dazu aufgerufen, uns ihre Kleiderschrank-Stories zu erzählen: Wie viel Platz haben sie? Und wofür wird er genutzt? Als Gewinn winkten ein professionelles Kleiderschrank-Fotoshooting und ein Walbusch-Gutschein über 1.000 Euro.

    Die Geschichte von Karin Hörnig hat uns besonders gut gefallen: Die Kölnerin hatte in kurzer Zeit einige Kilos abgenommen. Das Kleiderschrank-Shooting wollte sie als Anlass für eine Aussortier- und Aufräumaktion nutzen. Und den Gutschein konnte sie für neue Outfits in der passenden Größe natürlich auch gut gebrauchen.

    Dementsprechend präsentierte uns Frau Hörnig beim Fototermin einen perfekt organisierten Kleiderschrank. Oben in den Regalfächern finden sich T-Shirts und Pullover – ordentlich und übersichtlich gefaltet. Kleinere Accessoires sind hier platzsparend in einer Box untergebracht. Extra-Tipp: Für einen noch besseren Überblick sortieren Sie Ihre Kleidung nach Farben.

    An die darunter liegende Stange sollten Sie so viele Kleidungsstücke wie möglich hängen, denn das spart Raum. Schöner Nebeneffekt: Hemden und Hosen knittern so weniger. Helles Licht, zum Beispiel durch Schrankleuchten, hilft beim Zusammenstellen des richtigen Outfits. Und kleine Duftsäckchen mit Lavendel oder Sandelholzanhänger halten nicht nur Motten fern, sie sorgt auch für eine frische Note.

    Die Fotos zeigen: Frau Hörnig hat fast alles richtig gemacht – und sichtlich Spaß beim Fotoshooting. »Die entstandenen Fotos hänge ich mir als „Best Practice“ auf, damit auch in Zukunft alles so ordentlich bleibt «, freut sich die Gewinnerin. »Und ein neues Walbusch-Lieblingsstück habe ich auch schon gefunden: die schöne Strickjacke, die ich beim Fotoshooting tragen durfte.«

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    ::