Wir verwenden Cookies. Wenn Sie unsere Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Einzelne über Cookies gewonnene Informationen führen wir mit sonstigen persönlichen Daten zusammen. Sollten Sie dies nicht wollen, klicken Sie hier.

Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Bei uns herrscht Blütezeit!

    Die schönste Inspiration für einen Modetrend liefert uns derzeit die Natur. Und deshalb blüht es bei uns mit nahendem Sommer kräftig auf – nicht im Garten, sondern im Kleiderschrank. In vielfältigsten Farben und Formen versprühen Blumen jetzt ein Flair, das uns gut Laune macht.
    Braunes Papier mit blauer Aufschrift auf einem Holztisch, umgeben von Blumen. Eine Hand greift zu einer Tulpe, die andere liegt auf dem Tisch.

    Blumen sind die ersten Vorboten der schönen Jahreszeit und das Highlight unserer aktuellen Saisonmode. Sie bringen frische Farben in die Garderobe – Farben, die wir während des tristen Winterwetters vermisst haben. Ein Grund, warum florale Muster seit jeher Einfluss auf die Mode haben, ist ihre unerschöpfliche und mannigfaltige Varianz. Auf diese Weise lässt sich das Oberthema Flora immer neu interpretieren und immer neue Motive dienen als Kollektionsvorlage. So sind der herrlichen Blumenpracht auf unserer Kleidung keine Grenzen gesetzt: von filigranen, minimalistischen Streublumen (auch Millefleurs genannt), über plakative, stilisierte Blüten, bis hin zu tropischen (Palmen-)Blättern.

    Fabelhaft zur Geltung kommen farbenfrohe Blütenmuster auf hellem Grund wie Weiß, Creme- oder Pastelltönen. Optisch etwas auffälliger und exotischer wirkt hingegen ein Hintergrund in Schwarz oder dunklen Farben.

    Bluse mit 3/4-Ärmel, gerafftem Ausschnitt und großem Blumenmuster.
    Shirtbluse Frühlingsboten
    Gelbe Bluse mit gerafften Ärmeln und einem Muster aus Gänseblümchen.
    Shirtbluse Daisy

    Blumige Arrangements

    Auffälliger All-Over-Print oder einzelner Akzent? Romantisch verspielt oder lässig cool? Alles eine Frage des Materials und der Kombination. Passend zur warmen Jahreszeit haben wir für Sie Blüten besonders häufig auf leicht fallenden Stoffen wie Leinen oder atmungsaktiver Baumwolle verewigt, kombiniert mit luftig weiten Schnitten. Aber auch auf etwas festeren Stoffen wie Denim oder Leder  – dann jedoch als Stickerei – machen sie sich gut.

    Blumenmuster können echte Hingucker sein – wenn der Rest des Outfits nicht die Show stielt. Wir empfehlen deshalb, auf einfarbige und zurückhaltende Kombipartner zurückzugreifen, und den schönen Dessins die Bühne zu überlassen.
    Der Blumenprint soll eher ein Nebendarsteller Ihres Outfits sein? Wem großflächige Muster auf der Kleidung zu viel sind, der greift zu hübschen Accessoires wie Gürtel, Tuch oder einem Paar Schuhe.

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    .