Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

    Ein Schal, viele Möglichkeiten

    Wärmender Schal, bequemer Cardigan oder moderner Poncho? Dieser Schal bietet mindestens sieben Tragevarianten und theoretisch sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Möglich wird das durch einen intelligenten Schnitt sowie kleine Knöpfe und Knopflöcher an den Schal-Enden. Entscheiden Sie je nach Outfit, wie Sie das Modell aus dem weich-fließenden Merino-Schurwollmix tragen wollen. Die dezenten Farbtöne Bordeaux, Grau, Marine und Sand lassen sich wunderbar kombinieren. Probieren Sie es aus!

    Loop
    Für den angesagten Schlauchschal knöpfen Sie die ersten zwei Knöpfe der gegenüberliegenden Enden zusammen. Dabei kann der Schal in sich ruhig verdreht sein. Das wirkt lässig.

    Schlichter Schal
    Schlicht und einfach. Lassen Sie alle Knöpfe des Schals geöffnet und wickeln Sie ihn ein- oder zweimal (je nach Kuschel-Bedürfnis) um Ihren Hals. Die Variante passt ideal über Pullover mit Rundhalsausschnitt.

    Stola
    Gegen frierende Arme hilft die Stola-Variante: Knöpfen Sie die langen Seiten zu Ärmeln, legen Sie den Schal um die Schultern und schlüpfen Sie dann mit den Händen hinein, wie in einen Pullover. Perfekt über einem dünnen Longsleeve.

    Weste
    Legen Sie den Schal um Ihren Hals, anschließend führen Sie die unteren Enden hinter den Rücken und knöpfen die unteren drei Knöpfe dort zusammen. Unser Tipp: Zu zweit geht’s einfacher.

    Bolero
    Legen Sie den Schal breit um Ihre Schultern. Kreuzen Sie die beiden Schalenden vor der Brust und führen Sie diese hinter dem Rücken zusammen. Unter Knöpfe schließen.

    Cape
    Legen Sie den Schal um Ihre Schultern. Knöpfen Sie nun die vorderen Knöpfe zu. Der Schal hängt locker über den Armen. Für die asymmetrische Variante knöpfen Sie den Schal entlang einer Schulter und den untersten Knopf auf der gleichen Seite auf Hüfthöhe.


    Sie haben noch mehr Binde-Vorschläge für uns? Wir freuen uns über Zuschriften an magazin@walbusch.de

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen

    Ehrliche Haut: Leder richtig pflegen

    by Walbusch

    Immer ein Blickfang, elegant und hochwertig: Kleidung aus Leder ist ein Garant für einen guten Auftritt. Aber Leder bedarf als Naturmaterial auch besonderer Pflege. Wir haben Pflegetipps gesammelt, mit denen Ihre Leder-Lieblingsstücke hoffentlich viele Jahre halten.

    Das gewisse Extra: Die Weste

    by Walbusch

    Die Herrenweste, ohne Anzug getragen, liegt im Trend. Mit unseren 5 Tipps finden Sie den passenden Allrounder für sich.

    Brrrrr...? Flanell!

    by Walbusch

    Die Tage von Kurzarmhemden sind nun wirklich gezählt, ab jetzt sind Strickpulli & Co. die täglichen Begleiter. Aber das heißt nicht, dass Sie von allen Hemden und Blusen bis zum Frühjahr Abschied nehmen müssen. Denn dafür gibt es Flanell. Der ist nicht nur als Bettwäsche oder Pyjama in den kalten Herbst-/ und Wintermonate super geeignet...

    Ganz einfach Futterglocken selbermachen

    by Walbusch

    Noch finden Vögel genug zu fressen. Aber schon bald brauchen sie unsere Unterstützung. Wer Spaß am Basteln hat und Vögel liebt, dem verraten wir hier, wie sich Futterglocken ganz leicht selberbasteln lassen.


    :