Wie Hemden und Outfits von Walbusch den Alltag eines Mannes ein bisschen besonderer machen, könnten Sie aktuell – sofern Sie Kabel oder eine Satellitenschüssel haben – im Schweizer Fernsehen SRF sehen. Denn Walbusch hat in der Schweiz (und zunächst auch nur für die Schweiz) den allerersten Werbespot produziert – in einem schönen Loft mit toller Aussicht, in direkter Nachbarschaft zum malerischen Walensee. Die Story: neues Outfit, neuer MannDie Idee des Spots ist ganz typisch für ein Männer-Leben: »Rolf«, der Protagonist, hat vor kurzem Walbusch für sich entdeckt. Bei der Gelegenheit hat er sich direkt neu eingekleidet. Dass er mit seinen neuen Sachen ziemlich zufrieden ist, sieht man ihm an: Er trägt die bequeme High-Flex Jeans mit 3% Elasthan (in der man super tanzen kann), dazu einen kernigen Struktur-Troyer und ein schönes kariertes Hemd. Das Hemd ist zwar ohne Elasthan, aber dank seines besonderen Garns von Natur aus elastisch. Derart top angezogen, fühlt er sich gleich wie ein ga
TV-Spot
Interview mit Jochen S., seit 33 Jahren Angler und leidenschaftlicher Eisangler. S. Thoennessen: Eisfischen bzw. Eisangeln – was genau ist das? Jochen S.: Einfach gesagt: das Fischen auf gefrorenen Gewässern. Man bohrt ein Loch in die Eisfläche und schon kann es mit dem Angeln losgehen. Was magst Du am Eisangeln besonders gerne? Besonders toll ist nicht nur der Nervenkitzel, ob man was fängt, sondern auch die Winterlandschaft: Wintertage sind so herrlich schön und man kann in Ruhe die Natur genießen. Da ich nie alleine
Heute, am 08. Februar 2018, wäre James Byron Dean 87 Jahre alt geworden – hätte er nur länger gelebt. Nach dem Motto „Live fast – die young“, schrottete er mit gerade mal 24 Jahren seinen Porsche 550 Spyder, weil ihm ein entgegenkommender Ford nordwestlich von LA auf einer State Route die Vorfahrt nahm und unvermittelt links abbog. In seinem kurzen Leben hat James Dean Hollywood mindestens drei Mega-Blockbuster beschert (Jenseits von Eden, … denn sie wissen nicht, was sie tun, Giganten), der Welt abertausende hysterisc

Das 1. große Sportevent 2018: die XXIII. Olympischen Winterspiele vom 9. bis 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang. Da ist Mitfiebern angesagt – und vielleicht auch Mitmachen? Wer sich selbst mal aktiv als Wintersportler im Geist Olympias betätigen möchte, für den haben wir hier einige Ideen zusammengetragen. Die Sportart mit den meisten Fans: BiathlonSkilanglauf und Schießen – Biathlon ist die beliebteste Kombinationssportar

Wer kennt es nicht: Den Arm vollgepackt mit Bluse oder Hemd, Pullover oder Strickjacke und einigen Hosen geht es im Lieblingsgeschäft in die Umkleidekabine. Der Reihe nach wird die Auswahl anprobiert. Der Vorteil: Verschiedene Farben, Schnitte und Größen sind in Reichweite und können bei Nichtgefallen einfach wieder an die Stange gehängt werden. Nachteilig sind jedoch die meist schlechten Lichtverhältnisse oder unvorteilhaft wirkende Spiegel, die die Stimmung trüben oder gar völlig entmutigen, etwas Neue
Nach oben
:.