Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel

    Logistik ist alles: am Set unseres neuen TV-Spots

    38 Grad im Schatten und Klaus J. Behrendt trägt Jeans, dazu ein Langarm-Henley und eine markante Lederjacke – was ist da los?! Wir sind mit ihm in Kapstadt, Südafrika, und drehen den neuen Walbusch TV-Spot, den Sie ab Anfang März auf vielen deutschsprachigen Sendern bewundern können.

    Das Ganze ist eine logistische Meisterleistung, denn in Kapstadt ist gerade für Werbefilmproduktionen Hochsaison. Zu dieser Jahreszeit reisen Hunderte Fototeams von der Nordhalbkugel an, weil hier gerade Sommer ist – und das perfekte Setting, um neue Sommer-Trends in Szene zu setzen.

    Team Walbusch ist mit fünf Leuten angereist – drei sind am Filmset, zwei beim Fotoshooting, das gerade parallel läuft. Insgesamt sind wir schätzungsweise 60 Leute, weil es wahnsinnig viel zu transportieren gibt. Zweimal am Tag zieht der ganze Tross mit Darstellern, Technik, Regie, Maske und Garderobe von einer Szene zur nächsten. Film- und Fototeam teilen sich die Locations: Morgens haben wir in einem schönen Haus in der Weinregion ein Stückchen des Films gedreht, nachmittags machen wir den Weg für das Fototeam frei. So werden Kosten gespart. Es gibt einen ausgeklügelten Plan, wer wann wo zu sein hat und vor allem: mit welchen Walbusch-Outfits. Über 300 Teile aus der neuen Herren- und der Damenkollektion haben wir dabei!

    Klaus J. Behrendt hat Drehpause und lässt sich schnell die Lederjacke abnehmen. Wir nutzen die Gelegenheit für ein kleines Interview.

    Herr Behrendt, wovon handelt der Spot?

    „Der Spot handelt von der Freiheit, man selbst sein zu können, Spaß zu haben und einfach das zu tun, wozu man Lust hat. Es geht um ganz unterschiedliche Menschen, die das Leben genießen. Die was erlebt haben, die jeder für sich auch was erreicht haben, und die alle etwas gemeinsam haben: Sie haben was vor – und das mit Stil. Weil sie natürlich Walbusch tragen. Walbusch zeigt sich in dem Spot von seiner emotionalen und sehr lebendigen Seite. Das macht allen beim Dreh richtig Spaß. Beim Zuschauen hoffentlich auch.“ 

    Wir möchten nicht zu viel verraten, nur eins noch: Der neue Spot wird Sie überraschen! Wir sind gespannt, wie er Ihnen gefällt …

    Diese Stories könnten Ihnen auch gefallen


    .