Ihr Warenkorb
enthält  Artikel

Maskenpflicht: Stilsicher Rücksicht nehmen

„Wo ist nur meine Maske hin?“ Sicher haben auch Sie diesen Satz in letzter Zeit schon öfter gehört. Kaum ein modisches „Accessoire“ hat in der jüngeren Vergangenheit eine so steile Karriere hingelegt wie die Mund- und Nasenmaske. Zunächst im medizinischen Sektor beheimatet, schaffte sie es um die Jahrtausendwende im asiatischen Kulturraum während der saisonalen Grippewellen in die Streetfashion.

Nun hat die Corona-Pandemie die Maske auch in unserem Kulturkreis zu einem in manchen Lebenssituationen verpflichtenden Begleiter gemacht. Sicher, niemand trägt gern beim Einkaufen oder in Bus und Bahn eine Maske. Nötig ist sie in dieser besonderen Zeit auch im deutschen Alltag trotzdem.

Masken können dabei auch das Grafik- und Motto-T-Shirt ersetzen, in der Krise Botschaften transportieren. Von „Bitte Abstand halten“ bis „F*ck Corona“ – man liest so einiges auf Masken dieser Tage. Und natürlich auch einige Botschaften, die Mut machen. So muntern Masken indirekt auf, wenn sie es nicht ganz direkt als schöne Farbtupfer tun.

Nicht zu vergessen und für uns bei Walbusch ganz wichtig: Eine Maske ist natürlich Teil eines gepflegten Outfits. Schließlich schaut man Ihnen weiterhin ins Gesicht, Kommunikation findet ja in diesen Krisenzeiten vielmehr über die Augen statt. Auch wenn man derzeit in vielen öffentlichen Situationen einen Großteil des Gesichts nicht sieht, sollte die Maske daher auch korrekt wirken – nicht nur korrekt sitzen.

Kurzum: Auch wenn Sie eine Maske benutzen, sollten Sie gut aussehen. Und Stoffe tragen, die gleichzeitig dicht genug sind, um andere zu schützen und unter denen Sie trotzdem gut Luft bekommen. Aus diesem Grund gibt es Mund- und Nasenmasken jetzt auch bei Walbusch – in drei schönen Farben für die Dame (Vichy-blau-rosa, uni hellblau und Millefleur) sowie Streifen Navy, Twill Navy und Karo Rot für den Herrn – jeweils im Dreier-Pack. So sind immer genug Masken zur Hand. Die Masken bestehen zu 100% aus Baumwolle nach dem Ökotex Standard 100 – hergestellt in Portugal.

Die Maske ist Teil Ihres persönlichen Ausdrucks. Trauen Sie sich ruhig, etwas anderes als „medizinisch-weiß“ zu tragen. Wenn das Corona-Virus sich darüber ärgern könnte, würde es das gewiss tun…

Übrigens: Das Walbusch-Maßatelier liefert außerdem zu jedem Maßhemd derzeit kostenlos eine Mund- und Nasenmaske mit dem gleichen Dessin wie der gewählte Hemdenstoff. Vielleicht die Gelegenheit, mal über ein neues Maßhemd nachzudenken und so zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.

.