Ihre Anfrage wird bearbeitet...
  • Kauf auf Rechnung Kauf auf Rechnung
    • Die Rechnung liegt der Lieferung bei
    • Sicher zahlen per Bank-Überweisung
    • 30 Tage Zahlungsziel nach Erhalt der Ware
    • Bequem zahlen mit Online-Banking
  • 5 Jahre Garantie 5 Jahre Garantie
    • 5 Jahre Langzeit-Garantie auf das gesamte Angebot
    • Einfach Ware mit Rechnung an Walbusch zurückschicken
    • Kostenlose Nachbesserung, Umtausch oder Ersatz
    • Die Garantie besteht neben der gesetzlichen Gewährleistung
  • Kostenlose Retoure
    • Wir tragen bei Versendung über die Deutsche Post oder Hermes die Kosten der Rücksendung der Waren
    • Am besten im Original-Versandkarton und bitte mit Rücksende-Adressaufkleber
    • Die Ware, wenn vorhanden, mit Rechnung an Walbusch zurückschicken
    • Volles Rückgaberecht (Kauf auf Probe) innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware
  • 14-tägiges Rückgaberecht
    • Was nicht gefällt, wird zurückgeschickt oder umgetauscht
    • Volles Rückgaberecht (Kauf auf Probe) innerhalb 14 Tagen nach Erhalt der Ware
    • Wir tragen bei Versendung über die Deutsche Post oder Hermes die Kosten der Rücksendung der Waren
    • Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung

Kurzmäntel für Damen: Vielfalt für Freizeit, Alltag und besondere Anlässe

Besonderes Kennzeichen des Kurzmantels: seine Vielseitigkeit. Je nach Stil und Materialbeschaffenheit ist er sportlich, leger oder elegant, saisonal betrachtet wird er von vielen Frauen gern als Übergangsmantel getragen. Aber eigentlich gibt es für nahezu jeden Anlass und jede Wetterlage ein passendes Modell. Einen Überblick über die Vielfalt der Damen-Kurzmäntel erhalten Sie bei Walbusch. Unser Sortiment umfasst unter anderem Parkas, Trenchcoats sowie Woll- und Steppmäntel für Damen.

Was macht Kurzmäntel für Damen aus?

Was Kurzmäntel von klassischen Modellen unterscheidet, ist die Länge des Saums. Er reicht maximal bis zum Knie. Dadurch wirkt ein Kurzmantel für Damen immer etwas moderner als die lange Variante. Kurze Mäntel gibt es in unendlich vielen Varianten: mit verschiedenen Kragenformen und Verschlussmöglichkeiten, mit und ohne Kapuze, als Regen- oder Steppmantel, gewebt oder gestrickt. Die Materialauswahl umfasst unter anderem wasser- und winddichte Funktionsmaterialien, Woll- und Wollmischgewebe sowie verschiedene Lederarten.

So vielfältig sind Damen-Kurzmäntel

Kurzmäntel für Damen haben das ganze Jahr Saison. Was die unterschiedlichen Varianten der kurzen Mäntel ausmacht und für welche Anlässe sie sich eignen, erfahren Sie hier:

  • Der Trenchcoat: Dieser Mantelklassiker wird traditionell aus Gabardine gefertigt. Dabei handelt es sich um ein Mischgarn aus Natur- und Kunstfasern, das robust, wasser- und windabweisend ist. Aufgrund der guten Witterungsbeständigkeit eignen sich Trenchcoats optimal für die wechselhafte Übergangszeit. Sie bieten jedoch nicht nur einen guten Wetterschutz; die Kurzmäntel verleihen einem Outfit auf unangestrengte Weise einen klassischen Touch. Der Trenchcoat lässt sich sowohl zu Röcken als auch zu Hosen kombinieren. Zu den weiteren Merkmalen gehören die Brustklappe, Ärmelriegel mit Schnallen zur Weitenregulierung, Schulterklappen, der Bindegürtel mit viereckiger Schnalle und der breite Kragen, der hochgestellt den Hals schützt.
  • Der Blazermantel: Er besticht durch die geraden Linien klassischer Blazer, reicht im Gegensatz zu einem klassischen Blazer aber bis etwa zur Mitte der Oberschenkel. Da die typischen Merkmale, wie Reverskragen und Knopfleiste schlicht sind, kommt er nicht aus der Mode und eignet sich optimal für seriöse Business- oder elegante Abend-Outfits. Für milde Temperaturen sind dünne Materialien wie Baumwolle und Leinen ideal; im Winter wärmt ein Kurzmantel für Damen aus hochwertigen Wollgarnen wie Cashmere, Mohair und Alpaka.
  • Der Parka: Auch dieser Klassiker der Freizeitmode gehört zu den Kurzmänteln. Für die sportliche Optik sind die eher weite Passform, die mitunter abnehmbare Kapuze, der Tunnelzug auf Taillenhöhe und die großen Taschen im Hüftbereich verantwortlich. Mit Daunen- oder Thermofutter gefütterte Modelle wärmen auch bei niedrigen Temperaturen. Mäntel mit herausnehmbarem Futter lassen sich flexibel an aktuelle Witterungsverhältnisse anpassen.
  • Der Steppmantel: Er ist mit Daunen oder synthetischem Thermo-Futter gefüttert und bietet einen sehr guten Kälteschutz. Die Steppung dient dabei nicht nur der optischen Gestaltung des Kurzmantels, sie unterteilt den Mantel zudem in viele Kammern: Durch diese Aufteilung wird verhindert, dass das Füllmaterial verrutscht. Modelle mit wasserdichten Beschichtungen oder Membranen gewährleisten eine optimale Wärmeisolation und schützen zuverlässig vor Regen. Bei Walbusch erhalten Sie daher unter anderem Kurzmäntel für Damen mit Aquastop-Membran. Die funktionellen Eigenschaften der Membran basieren auf der speziellen Struktur, die durch Milliarden von Poren gekennzeichnet ist. Diese sind kleiner als Wassertropfen, aber größer als Wasserdampfmoleküle. So werden die Tropfen an der Oberfläche zurückgehalten, während der Dampf aus dem Mantelinneren entweichen kann. Auf diese Weise wird ein trockenes Tragegefühl aufrechterhalten.
  • Der Ledermantel: Lederjacken eignen sich optimal für die Übergangszeit. Möchten Sie auch bei niedrigeren Temperaturen nicht auf die positiven Eigenschaften des Naturmaterials verzichten, bieten sich gefütterte Kurzmäntel aus Leder an. Sie sind atmungsaktiv, temperaturausgleichend und schützen vor Wind und leichtem Regen. Bei Walbusch finden Sie Modelle aus hochwertigen Ledersorten, wie z. B. Lammnappa, die hervorragend zu eleganten Freizeit-Outfits passen.

Kaufen Sie Ihren Kurzmantel für Damen bei Walbusch

Walbusch bietet Ihnen eine umfassende Auswahl an Kurzmänteln für Damen. Damit nicht nur die Optik und Materialbeschaffenheit, sondern auch die Passform Ihren Bedürfnissen gerecht wird, finden Sie in unserem Sortiment auch Modelle in Kurzgrößen. Diese eignen sich für Damen bis zu einer Körpergröße von etwa 164 Zentimetern. Da Rumpf und Ärmel proportional zur Länge angepasst werden, sitzen Kurzmäntel auch bei kleineren Damen optimal. Sind Sie sich unsicher, welche Kurzgröße Sie benötigen? Um die richtige Größe zu finden, halbieren Sie einfach Ihre übliche Konfektionsgröße. Alternativ können Sie auch die Größenberechnung von Walbusch nutzen. Folgen Sie dazu dem Link in der Produktansicht und lassen Sie Ihre aktuelle Größe anhand von Alter, Körpergröße und Gewicht ermitteln.

Nach oben
::